Arild Andersen Trio with Tommy Smith (sax), Paolo Vinaccia (drums)

 

 

Arild Andersen: double bass, electronics; Paolo Vinaccia: drums, percussion; Tommy Smith: tenor saxophone, shakuhachi



Jazz

 

       

 

http://www.arildandersen.com/projects/arild-andersen-trio/

  

Das neue Album "In-House Science" erscheint am 23.03.2018

Das Trio bestehend aus dem norwegischen Bass-Großmeister Arild Andersen, dem facettenreichen Tenorsaxophonist Tommy Smith und dem energiegeladenen Drummer Paolo Vincaccia ist derzeit eine der spannendsten Formationen dieser Art. Besonders live offenbaren sich die Qualitäten der drei Ausnahmemusiker, weshalb die neue CD „In-House Science“ einen dieser herausragenden Konzertabende festhält – aufgenommen wurde sie im September 2016 in der Villa Rothstein im österreichischen Bad Ischl.

Das Album folgt damit dem ersten Livealbum des Trios, Live At Belleville, das genau vor einer Dekade erschien und neben begeisterten Kritiken auch einen Haufen Preise abräumte. „Absolut und vollkommen phantastisch“, sagte das BBC Music Magazine in Großbritannien. Und Jazzwise fragte verblüfft: „Wie oft erschaffen drei Musiker Musik, die so gewaltig und panoramaartig ist wie diese?“

 
  

Das neue Album "In-House Science" erscheint am 23.03.2018

Das Trio bestehend aus dem norwegischen Bass-Großmeister Arild Andersen, dem facettenreichen Tenorsaxophonist Tommy Smith und dem energiegeladenen Drummer Paolo Vincaccia ist derzeit eine der spannendsten Formationen dieser Art. Besonders live offenbaren sich die Qualitäten der drei Ausnahmemusiker, weshalb die neue CD „In-House Science“ einen dieser herausragenden Konzertabende festhält – aufgenommen wurde sie im September 2016 in der Villa Rothstein im österreichischen Bad Ischl.

Das Album folgt damit dem ersten Livealbum des Trios, Live At Belleville, das genau vor einer Dekade erschien und neben begeisterten Kritiken auch einen Haufen Preise abräumte. „Absolut und vollkommen phantastisch“, sagte das BBC Music Magazine in Großbritannien. Und Jazzwise fragte verblüfft: „Wie oft erschaffen drei Musiker Musik, die so gewaltig und panoramaartig ist wie diese?“

 
  

„Musik ist immer auch eine Frage des Raums. Und nur wenige können diesen so geschickt konstruieren wie Arild Andersen, Paolo Vinaccia und Tommy Smith. Jetzt haben die frei Klang-Architekten mit dem Live-Album In-House Science einen erneuten Beweis dafür erbracht, dass sie ein hervorragendes Gespür für Luft und Energie haben, für Beziehungen und Wechselwirkungen, für das Zusammenspiel von Fundament und Dach.“ Jazzthetik

„In-House Science wurde live in der PKS Villa Rothstein, Bad Ischl aufgezeichnet und ergänzt auf packende Art und Wiese das bereits vor einer Dekade eingespielte Konzert in Oslo „Live at Belleville“. Mittlerweile hat sich die musikalische Qualität des Trios weiter verfeinert, Zweifelsohne sind hier musikalische Seelenverwandte am Werk.“ Fono Forum

„Großartig, wie grenzenlos die Spielfreude hier ist, wie exzellent sich das Trio mit Andersen, dem hervorragenden Saxophonisten Tommy Smith und dem Schlagzeuger Paolo Vinaccia aufeinander eingehört hat. […] So muss Jazz sein!!!“ Concerto

 


Älter:

"Das erste große Jazzalbum des Jahres 2014, schwärmt ein Musikblog über die CD des Bassisten Andersen. Kann sein, denn keine Neuerscheinung strahlt so viel entspannte Intensität aus wie das Spiel des Norwegers mit dem italienischen Drummer Vinaccia und dem schottischen Saxofonisten Smith. Die drei improvisieren über Balladen. Klasse!" Kulturspiegel

"Die neue Trio-Einspielung mit Paolo Vinaccia an den Drums kommt vollmundig daher und bleibt doch leichtfüßig. Auch wenn sich Smith manchmal nahe an Garbarek herantraut, findet er im unteren und mittleren Bereich seines Tenors eigene Stimmführungen. Dann erreicht die Band große Intensität." Fono Forum

"Der Bass ist majestätisch. Jedes andere Attribut wäre untertrieben. Arild Andersen ist einer der Altvorderen des skandinavischen Jazz und immer wieder für Überraschungen gut." Leipziger Volkszeitung

 

 

 
  

Das neue Album "In-House Science" erscheint am 23.03.2018

Das Trio bestehend aus dem norwegischen Bass-Großmeister Arild Andersen, dem facettenreichen Tenorsaxophonist Tommy Smith und dem energiegeladenen Drummer Paolo Vincaccia ist derzeit eine der spannendsten Formationen dieser Art. Besonders live offenbaren sich die Qualitäten der drei Ausnahmemusiker, weshalb die neue CD „In-House Science“ einen dieser herausragenden Konzertabende festhält – aufgenommen wurde sie im September 2016 in der Villa Rothstein im österreichischen Bad Ischl.

Das Album folgt damit dem ersten Livealbum des Trios, Live At Belleville, das genau vor einer Dekade erschien und neben begeisterten Kritiken auch einen Haufen Preise abräumte. „Absolut und vollkommen phantastisch“, sagte das BBC Music Magazine in Großbritannien. Und Jazzwise fragte verblüfft: „Wie oft erschaffen drei Musiker Musik, die so gewaltig und panoramaartig ist wie diese?“

 
 

 

   show / download

 
Download 

 

 

 On Tour

17.11.2018 - Esslingen - Kulturzentrum Dieselstrasse
14.10.2017 - Braunschweig - Jazzclub
13.10.2017 - Bayreuth - Jazzforum
12.10.2017 - Saarbrücken - Jazz Syndikat
29.09.2016 - (A) Bad Ischl - Jazzclub
17.07.2016 - Steinheim-Kleinbottwar - Wein & Kulturtage
04.06.2016 - Lüneburg - Kulturforum
30.09.2015 - München - Unterfahrt
29.09.2015 - Straubing - Raven
28.09.2015 - Wien - Porgy & Bess
25.09.2015 - Singen - GEMS
24.09.2015 - Hannover - Jazzclub
22.09.2015 - Dortmund - Domicil
21.09.2015 - Koblenz - Cafe Hahn
 

 Video

Arild Andersen Trio - "Mira" auf Youtube